Orchester aus Italien zu Gast

07.04.2008

Friedberg (FA) - Italienisch-deutsche Klänge gibt es am Samstag, 19. April, um 19 Uhr in der Turnhalle der Friedberger Hauptschule zu hören. Dort findet das gemeinsame Konzert der Banda Cittadina Mezzolombardo und der Jugendkapelle Friedberg statt. "Letztes Jahr war die Jugendkapelle Friedberg bei einem internationalen Wettbewerb in Riva del Garda", erzählt der Dirigent Andreas Thon. Dabei seien die Friedberger von der Banda Cittadina Mezzolombardo eingeladen worden, dort ein Konzert zu geben. "Nun kommen die Musiker aus Mezzolombardo zu uns zu Besuch", sagt Andreas Thon und freut sich.

Orchester aus Italien zu Gast

Während des Konzerts werden die beiden Kapellen auch zwei Märsche gemeinsam musizieren: Tifosa von Orsomando und den Europa- Marsch von Allmend.

Die Musikkapelle von Mezzolombardo wurde im Jahre 1843 gegründet. Sie legt nach Angaben ihres Dirigenten Gianni Muraro viel Wert auf internationale Konzerte und hat Freundschaften mit italienischen und ausländischen Musikkapellen.

Zudem hat sie die Musikschule "Scuola Musicale Guido Gallo" gegründet, organisiert Konzerte, Kurse im Sommer und viele weitere Veranstaltungen. Im Moment hat das Orchester 55 Mitglieder, die meisten sind Jungs. Ihr Dirigent Gianni Muraro hat in Klarinette diplomiert.

Die Kapelle aus Italien kommt am Samstag, 19. April, gegen 14 Uhr an. Nachmittags wird geprobt, am Abend findet dann das Konzert statt. Am Sonntagvormittag steht für die Gäste eine Stadtführung durch Friedberg an.

© Friedberger Allgemeine

Zurück