Musikalische Botschafter aus Friedberg

Jugendkapelle gibt zwei Konzerte bei Ausflug nach Ungarn

14.08.2017

Musikalische Botschafter aus Friedberg

Bei zwei Konzerten an besonderen Orten in Ungarn konnte die Jugendkapelle Friedberg unter der Leitung von Andreas Thon ihr Können zeigen und für die eigene Stadt Werbung machen.

Der Kulturbeauftragte der Stadt Dunabogdany hatte extra eine Bühne am Donaustrand aufbauen lassen. Bei Badewetter garantierte dies zahlreiche Zuhörer, die sich beim Elternbeirat der Jugendkapelle über das Orchester und seine Herkunft erkundigten. Die jungen Friedberger konnten mit ihrer Musik mitreißen. Leider wurde der Auftritt jäh von einem rasch heranziehenden Gewitter abgebrochen. Ausgerechnet während des Marsches „Die Sonne geht auf“ ging ein Wolkenbruch auf die Kapelle nieder, was der Stimmung unter den Musikern aber keinen Abbruch tat. Das zweite Konzert gab es auf dem Platz vor der Sankt Stephansbasilika. Zahlreiche Zuhörer gingen bei der Musik entzückt mit, tanzten und spendeten Applaus.
Zum Programm gehörten neben einer Stadtrundfahrt in Budapest und einer Schifffahrt über die Donau Besuche in Szentendre und Kecskemét, eine Runde mit der Sommerrodelbahn in Visegrád und ein Besuch der Puszta samt Reitershow

© Friedberger Allgemeine

Zurück