Zu Besuch bei Freunden

Jugendkapelle fährt zum sechsten Mal nach Bressuire

31.05.2006

Am Samstag startet die Friedberger Jugendkapelle in aller Früh am Volksfestplatz. Nach 16 Stunden Busfahrt werden die jungen Musikerinnen und Musiker der städtischen Kapelle die französische Partnerstadt Bressuire erreichen. Auf Einladung des Blasorchesters der dortigen Musikschule ist es bereits die sechste Konzertreise der Jugendkapelle nach Frankreich.

Im Jahr 1993 begann der musikalische Austausch. Seitdem unterstützt das Deutsch-Französische Jugendwerk diese Begegnungen. Auch in diesem Jahr ermöglicht es die Reise durch eine großzügige finanzielle Zuwendung.

In diesen mittlerweile 13 Jahren gab es in Bressuire und in Friedberg viele gemeinsame Konzerte, aber auch außermusikalische Erlebnisse. Dabei sind auch auf privater Ebene Freundschaften gewachsen, die gepflegt werden. Die jungen Friedberger werden alle bei Gastfamilien untergebracht sein und die tolle französische Gastfreundschaft genießen.

Klemmleuchten für Nachtmarsch

Neben einem gemeinsamen Konzert in Nueil ist eine Teilnahme der Jugendkapelle an einem Festumzug in Parthenay vorgesehen. Diese Cavalcade findet nachts statt. Eine Premiere für die Jugendkapelle, die sich für ihre Marschbücher besondere Klemmleuchten besorgt hat. Darüber hinaus stehen ein gemeinsamer Ausflug nach Niort und in die Sümpfe "Marais Poitevin" auf dem Programm. Ebenso ist ein Tag im Erlebnispark "Puy du Fou", eine Schlossbesichtigung und ein Aufenthalt in der schönen Stadt Saumur vorgesehen.

© Friedberger Allgemeine

Zurück