Jugendkapellen auf Bildersuche in Friedberg

Beim Bezirksjugendtag geht es quer durch die Stadt

14.09.2005

Der Bezirk 14 des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes (ASM) veranstaltet am kommenden Sonntag seinen 12. Bezirksjugendtag. Die Teilnehmer treffen sich um 13 Uhr beim Musikpavillon in Friedberg. Ausrichter dieses "Bildersuchlaufes" ist diesmal die Jugendkapelle Friedberg. Folgende Kapellen des Bezirks haben sich bisher angemeldet: Juka Friedberg, Schmiechen, Kolping Mering, Aindling, Althegnenberg, Dasing und Kühbach.

Bei diesem Bildersuchlauf quer durch Friedberg müssen die jungen Musiker und Musikerinnen verschiedene Aufgaben erledigen und Fragen beantworten. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Sie werden vom Bezirk 14 gespendet. Die Gruppenstärke beträgt voraussichtlich vier Personen.

Als Preise winken für die Ersten je ein Gutschein für die Eisdiele, dann je ein Kinogutschein und als dritter Preis je ein Gutschein für den Eintritt in das Schwimmbad Friedberg. Alle Teilnehmer erhalten aber auch einen Trostpreis und jeder eine Urkunde über die Teilnahme.

Der umfangreiche Fragebogen mit Bildern für diesen Wettstreit wurde von den Jugendvertretern der Jugendkapelle Friedberg, Barbara Neumair, Florian Pötzsche und Martin Nägele ausgearbeitet.

Weitere Teilnehmer können sich noch bei Katrin Popfinger, der stellvertretenden Bezirksjugendleiterin, anmelden. Die Telefonnummer ist den jeweiligen Vereinsvorsitzenden und Jugendvertretern bekannt. Mit dabei als Helfer sind auch der Bezirksvorsitzende Hans Rabl, der Jugendvertreter des Bezirks und stellvertretende Bundesjugendleiter Josef Utz und Bezirksdirigent Andreas Thon.

© Friedberger Allgemeine

Zurück