Jugendkapelle Friedberg dreht einen Film

Dreharbeiten laufen auf Hochtouren

13.09.2014

Jugendkapelle Friedberg dreht einen Film

Für den dritten Drehtag mussten alle früh aus den Betten. Die Regisseurin Vivian Keckeisen beorderte ihre Filmcrew noch vor den Öffnungszeiten nach Augsburg in den botanischen Garten. Somit konnte in aller Ruhe eine romantische Szene abgedreht werden.
Der Österreicher Otto M. Schwarz ließ sich von Jules Vernes Roman "Reise um die Erde in 80 Tagen" zu einer mitreißenden Komposition inspirieren.
Nächstes Jahr Am 21.März wird sie die Jugendkapelle beim Frühjahrskonzert spielen. Normalerweise wird die Musik ja nach dem Film geschrieben. Die Jugendkapelle macht es anders herum. Sie dreht passend zur Musik einen Film. Dabei kommen bis zu drei Kameras, eine große grüne Leinwand als Green Screen, Scheinwerfer, viele bekannte schöne Drehorte und eine große Filmcrew zum Einsatz. Die Akteure haben trotz des immensen Aufwandes großen Spaß.
Den wird am Frühjahrskonzert auch das Publikum haben. Wir sind alle schon sehr gespannt. Also nicht entgehen lassen!

Übrigens für Insider: Eine Person der Filmcrew hat bereits beim ersten Film "Silver Screen" der Juka im Jahre 2004 mitgewirkt. Ein Tipp, er avancierte vom Hutwerfer zum Hutträger.

a.thon, © Jugendkapelle Friedberg

Zurück