Ein heißer Herbst für die Jugendkapelle.

30.09.2013

Spieltermine der Jugendkapelle bis zum 45jährigen Jubiläum im April 2014.

Ein heißer Herbst für die Jugendkapelle.

Ein heißer Herbst für die Jugendkapelle.
Bis zum Jahresende gibt es für die Städtische Jugendkapelle und ihren Leiter Andreas Thon noch manchen Aufritt zu spielen (siehe Veranstaltungen).
Der Höhepunkt ist dabei das Konzert mit dem großen Orchester in der französischen Partnerstadt Bressuire zum 20jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft.
Am 1.November wird das Nachwuchsorchester traditionell Choräle zur Gräbersegnung am Friedhof von Herrgottsruh spielen.
Das A-Orchester nimmt teil am 30.Bezirkskonzert des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes in der Stadthalle am 23.November.
Am 30. November gibt das B-Orchester ein Standkonzert mit Weihnachtsliedern beim karitativen Weihnachtmarkt vor der Stadtpfarrei St.Jakob.
In der Stadtpfarrei gestalten der Kinder- und Jugendchor unter der Leitung von Peter Schnur und das A-Orchester der Jugendkapelle das 9.Friedberger Adventsingen.
Des Weiteren stehen noch die Teilnahme verschiedener Jugendkapellenensembles am Kammermusikwettbewerb des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes an, die eigen Jahresabschlussfeier folgt noch, diverse Weihnachtsfeiern wollen mit kleinen Ensembles versorgt werden bevor am 24.12. der letzte Auftritt des Jahres gespielt wird.
Dabei laufen bereits die Vorbereitungen für das Frühjahrskonzert am 5.April nächsten Jahres zum 45jährigen Jubiläum der Jugendkapelle Friedberg. Dazu wurden ehemalige Hornisten und Posaunisten zum mitblasen eingeladen.
Das neue Foto zeigt die Mitglieder der Jugendkapelle vor dem Friedberger Rathaus.

a.thon, © Jugendkapelle Friedberg

Zurück