Quintett der Jugendkapelle auf Erfolgskurs

23.01.2012

Quintett der Jugendkapelle auf Erfolgskurs

Großer Erfolg für das Blechbläserquintett „abgebrasst“ der Städtischen Jugendkapelle Friedberg beim Kammermusikwettbewerb des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes.
Viele Friedberger kennen „abgebrasst“ von den jährlichen Adventskonzerten in der Kirche St. Stefan in Friedberg Süd. Das Ensemble unter der Leitung von AndreasThon hatte sich in der ersten Stufe auf Bezirksebene im Landkreis Aichach-Friedberg für die Teilnahme beim Wettbewerb der Besten des Musikbundes qualifiziert. Nun konnten die jungen Friedberger beim Vorspiel in Illertissen die Jury mit Ihrem Vortrag überzeugen. Mit barocker Musik von Giles Farnaby und moderner Musik von Leonhard Bernstein aus dem Musical „West Side Story“ erspielten sie sich mit 93 Punkten einen ausgezeichneten Erfolg und nehmen somit an der bayerischern Endrunde teil. An den Trompeten Dominik Bolleininger und Lukas Schneider, am Horn Maximilian Fürst, an der Posaune Christoph Steinhart und an der Tuba Sebastian Thon.

thon, © MyHeimat Friedberg

Zurück