Musikalische Botschafter in Bressuire

Friedberger Jugendkapelle spielt in der Partnerstadt

09.06.2011

Musikalische Botschafter in Bressuire

Um mit ihren Freunden in Frankreich zu musizieren, reist die städtische Jugendkapelle Friedberg (Juka) in den Pfingstferien nach Bressuire. Dorthin hat die Juka bereits seit 1993 einen guten Draht. Es soll weiterhin ein aktiver, gelebter Jugendaustausch bleiben. So fahren die Friedberger nach fünf Jahren Pause wieder nach Westfrankreich. Unter der Leitung von Andreas Thon sind mehrere Konzerte geplant.

Eine Woche lang werden die Bayern in Gastfamilien beherbergt. Jeden Tag wird etwas gemeinsam unternommen. So stehen u.a. ein Konzert in Cerizay, ein Standkonzert beim Musikfest in Bressuire, eine Messgestaltung, ein Umzug durch die Innenstadt und Freundschaftsabende auf dem Programm.

Während der Hinfahrt werden die Bischofsstadt Reims und das Benediktinerkloster auf der berühmten Insel Mont Saint-Michel besichtigt. Von Bressuire aus wird mit Tagesausflügen das nähere Umland erkundet. Im Erlebnispark Puy du Fou erfahren die Jugendlichen viel über die französische Geschichte. Ein umfangreiches, aber auch interessantes Programm wartet auf die Friedberger.

Unterstützt wird die Reise vom Deutsch-Französischen Jugendwerk, dem Partnerschaftskomitee, dem Förderverein der musikalischen Ausbildung in Friedberg und dem Heimatverein Friedberg. (FA)

thon / FA, © Friedberger Allgemeine

Zurück