Ausnahmemusiker gibt Oboisten Tipps

Ein Berliner Philharmoniker gibt Workshop im Musikpavillon

17.02.2011

Ausnahmemusiker gibt Oboisten Tipps

Friedberg
Ein außergewöhnlicher Gast besucht die Städtische Jugendkapelle am Samstag, 14. Mai. Christoph Hartmann, Oboist der Berliner Philharmoniker, wird dann ab 19 Uhr nicht nur beim Festkonzert zur Wiedereröffnung der Stadthalle mit der Jugendkapelle auftreten. Zuvor haben vor allem Oboisten bei einem Workshop Gelegenheit, sich von dem Ausnahmemusiker Tipps geben zu lassen.

Schulkamerad von Andreas Thon

Der Workshop findet ebenfalls am Samstag, 14. Mai, von 10 bis 14 Uhr im Musikpavillon am Friedberger Volksfestplatz statt. Dem Leiter der Friedberger Jugendkapelle, Andreas Thon, ist es gelungen, seinen Schulkameraden nach Friedberg zu lotsen. Christoph Hartmann stammt aus Landsberg und hat in Augsburg und München studiert. Nach einem ersten Engagement bei den Stuttgarter Philharmonikern kam er 1992 zu den Berliner Philharmonikern. Zudem unterrichtet er seither dort an der Herbert-von-Karajan-Akademie. (scha)

Anmeldung für den Workshop mit Christoph Hartmann bis 15. April mit Name, Adresse und Telefon über E-Mail andreas.thon@friedberg.de oder Telefon (0821)603960. Die Kursgebühr von 15 Euro wird bei dem Workshop fällig.

andreas schmid, © Friedberger Allgemeine

Zurück